Challenge of the Week #7 - "Watch Yourself": Rollin' around | doParkour

Challenge of the Week #7 – „Watch Yourself“: Rollin‘ around

Challenge Of the Week #6 – Fear of the dark
21. Dezember 2013
Challenge of the Week #8 – Sanfte Landung
13. Januar 2014

Andreas Kalteis Diveroll

Roll‘ dich!

Diese Woche geht es darum, die Rolle zu verbessern. Es ist egal, in welchem Trainingszustand man sich befindet – an dieser Technik lässt sich immer feilen.

 

COW #7

Auch zu dieser Challenge benötigt ihr ein kleines Hilfmittel: Eine Kamera.

Filmt euch bei verschiedene Rollen aus unterschiedlichen Winkeln:

  • Rollen vom Boden aus
  • Rollen nach einem kleinen Drop
  • Linke Seite, rechte Seite
  • Flugrollen

Nun besteht die Aufgabe darin, das entstandene Video zu analysieren. Was könnt ihr verbessern?

Tipp: Filmt mit möglichst vielen Bildern pro Sekunde, sodass ihr das Video besser in Zeitlupe ansehen könnt.

Was bringt euch die Challenge #7?

1) Selbstanalyse ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Ihr lernt, noch besser auf euch selbst zu achten und so kommen versteckte Fehler in Sicht.

2) Euch wird klar, wie leicht es sein kann, sich selbst zu analysieren. Es ist nicht immer nötig, zu einem erfahrenen Traceur zu rennen, sobald man eine Frage zu einer Technik hat.

3) Das Bewusstsein, dass die Rolle sehr komplex ist und nicht innerhalb von 10 Minuten perfekt zu beherrschen ist.

 

Beispiel von 2011

Während meinem Aufenthalt in Paris habe ich mich häufig selbst gefilmt, um an meinen Techniken zu feilen.

Herausgekommen ist folgendes kleines Video:

Was ich unter anderem aus der Analyse gelernt habe (die mich lediglich 15 Minuten gekostet hat inklusive Aufnahme und Konvertierung in Zeitlupe):

  1. Der Unterarm setzt zu früh und in einem ungünstigen Winkel auf, sodass Gefahr besteht, bei höheren Belastungen einen Knochen zu schädigen.
  2. Der nachgezogene Fuß hängt „hinterher“. Dies wirkt sich negativ auf die Kontrolle während der Bewegung aus und verschwendet Zeit.

Mittlerweile sollten jene Punkte ausgemerzt sein – eventuell begebe ich mich diese Woche auch noch raus und untersuche meine heutige Rolle!

 – Gabor

Gabor
Gabor
Gründer von doParkour, Ansprechpartner für alle Fragen rund um doParkour.

2 Kommentare

  1. Michie sagt:

    Schaut echt spannend aus, sich seine eigenen Rollen mal so anzusehen. Hoff ich find jemanden mit einer Kamera > 2 frames/sec ;-P
    Nachdem ich dein Video angesehen hab: Mich würden deine momentanen Rollen auch interessieren. Find nämlich interessant, wie du mit der rechten Hand aufsetzt und dass du das erste Bein eigentlich so „quer“ gestellt hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.