Challenge Of the Week #10 - Alltagstraining | doParkour

Challenge Of the Week #10 – Alltagstraining

Challenge Of the Week #9 – „Watch Yourself“: Punktlandung
27. Januar 2014
Interview Manon Weiss
6. Februar 2014

COW #10 Parkour Training in normalen Klamotten

Es geht auch ohne XX(X)L Trainingshose…

…und auch in „normalen“ Schuhen: Diese Woche wird in alltäglicher Kleidung trainiert. Ist es anfangs gewöhnungsbedürftig, passt sich der Bewegungsapparat doch recht schnell an die von den Klamotten vorgegebenen Bewegungsgrenzen an.

 

COW #10

In dieser Woche gibt es keine bestimmte Bewegung, welche ausgeführt werden soll. Nehmt euch vor, euer gewohntes Training durchzuführen – allerdings in einer Jeans und normalen Schuhen, beispielsweise Chucks oder gar einmal Herrenschuhe? (Für die Damen unter euch: Vielleicht übertreibt ihr es nicht mit hohen Schuhen. Wenn doch, bitten wir um Bildmaterial! 😉 )

  • Wie lange benötigt ihr, damit ihr euch wie gewohnt bewegen könnt?
  • Was fällt euch schwer?
  • Was ändert sich bei diesem besonderen Training?

Welche Erfahrungen macht ihr diese Woche?

Bitte zieht nicht eure teuersten Klamotten an. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden!

 

Was bringt euch die Challenge #10?

1) Die Gewissheit, sich auch einigermaßen „normal“ bewegen zu können, wenn es einmal nötig ist und gerade keine Trainingsklamotten am Körper liegen.

2) Ein komplett neues Trainingsgefühl. Es wird sich alles ungewohnt anfühlen und sobald ihr wieder in eine Jogginghose anzieht, wird dies befreiend sein.

3) Dies wird der Beweis für euch selbst sein, dass man wirklich keine zusätzliche Ausrüstung benötigt, um Parkour zu trainieren.

Gabor
Gabor
Gründer von doParkour, Ansprechpartner für alle Fragen rund um doParkour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.